Soziale Arbeit

Sie arbeiten in der Jugendhilfe, Altenpflege oder in einem anderen sozialen Bereich? Dann zählen Sie, zu den Menschen, die durch ihre Arbeit einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung unserer Gesellschaft leisten und Einzelne oder Gruppen intensiv unterstützen und fördern. Sie sind mit hohem Engagement angetreten und sehen sich jeden Tag vor hohe fachliche sowie persönliche Anforderungen gestellt? Ich möchte Sie unterstützen Ihre Einsatzfreude und Handlungsfähigkeit zu bewahren, zu stärken oder wiederzuerlangen.

Supervision und Einzelberatung

Sie wählen die Gangart und definieren Ihr Ziel. Ich finde mit Ihnen gemeinsam einen Weg dorthin. Mein Anliegen ist es, Sie darin zu unterstützen, eine eigene, selbstfürsorgliche, professionelle Haltung zu entwickeln oder zu kräftigen. Ich begleite Ihren Perspektivenwechsel, helfe Ihnen Ihren Blick zu schärfen oder Ihre Position mit mehr Sicherheit zu vertreten. Dabei setze ich einen Schwerpunkt auf Selbstreflexion. Auch das Stärken ihres Selbstwertgefühls und die Work-Life-Balance können wichtige Themen sein. In Fallreflexionen steuere ich zudem die diagnostische Sichtweise bei.

Führungskräftetraining

Sie üben eine Leitungsfunktion im sozialen Bereich aus? Dann führen Sie. Füllen Sie diese Position aus. Sie unterstützen damit Ihre MitarbeiterInnen. Und erfüllen Sie gemeinsam mit Ihrem Team Ihr erklärtes Ziel und die Leistungsanforderungen Ihres Trägers.

Ja, es gibt „natural leader“. Von denen kann man lernen. Führungsstile und Führungsverhalten sind gut erforscht. Häufig bewirken schon kleine Änderungen in Sprache und nonverbaler Kommunikation, dass Aussagen klarer verstanden und leichter umgesetzt werden.

Entscheiden Sie sich dafür, die Leitung in die Hand zu nehmen und dies klar zu vertreten. Es ist einfacher, als es Ihnen jetzt erscheinen mag.

Interessanter Artikel zum Thema stärkenbasierte Führung:
https://hbr.org/2018/05/why-talented-people-dont-use-their-strengths?utm_source=facebook&utm_campaign=hbr&utm_medium=social

Teamentwicklung

Es gibt verschiedene Methoden, aus einer Gruppe ein Team zu formen. Einige nutzen vor allem die Sprache, sehr viele setzen auf positive Erlebnisse, um Haltungen und Verhalten zu ändern oder Gemeinschaftssinn zu fördern. Lassen Sie uns unsere Ideen und unser Know-how zusammenwerfen und das richtige Format für Ihr Team und für Ihre Ziele finden und umsetzen.

Und wenn es in bisschen mehr Action sein darf – hätte ich auch dafür einen Vorschlag für Ihre Team-Building-Maßnahme