Über mich

Mein Thema ist die Veränderung. Ich trete an, um Sie zu motivieren, Ihren eigenen Weg zu gehen. Dafür nutze ich die Erkenntnisse der positiven Psychologie. Ich setze auf Ihre Stärken und unterstütze Sie dabei, diese zu erkennen, zu schätzen und einzusetzen.

Ihren Auftrag an mich, nehme ich sehr ernst und dennoch mit einer Prise Humor. Veränderung soll Freude bereiten. Manchmal fängt sie im Kopf an, setzt sich in Emotionen fort und zeigt sich im Verhalten. Manchmal braucht es ein starkes Gefühl, um den Verstand einzuschalten und etwas anders zu machen.

Ressourcenorientierung und systemische Ansätze sind für mich mehr als interessante Theorien. Sie wurden während meiner Tätigkeit in der Jugendhilfe und der Beratung zu meiner Grundhaltung. Bei allem was ich tue, liegt mir die Zufriedenheit und das Wohlbefinden meiner KlientInnen am Herzen.

Als Psychologin arbeite ich auch in der individuellen Betreuung junger Frauen, die im betreuten Wohnen einer Jugendhilfe-Einrichtung leben. Hier begleite ich junge Frauen in die Autonomie. Ich bin an ihrer Seite und darf erleben, wie ihre Wunden heilen dürfen und ihre Persönlichkeiten sich entfalten. Ich bin dankbar für die Momente der fröhlichen Albernheit und der sprühenden Lebensfreude.

Mit Anfang zwanzig entwarf ich als Schneiderin maßgeschneiderte Lösungen. Während und nachdem Studium der Sportwissenschaft und Erwachsenenpädagogik, arbeitet ich als Trainerin im Gesundheitssport. Später als Media System Designerin, in einer Agentur für neue Medien und im Marketing eines Großunternehmens, analysierte ich Probleme, definierte Konzepte und setzte Kundenwünsche um. Während meiner Tätigkeit in der Event-und Reiseorganisation brachte ich Ideen ein, um unseren TeilnehmerInnen lebendige Erlebnisse zu bescheren. Durch mein Psychologiestudium eröffneten sich mir neue Wege. In der positiven Psychologie fand ich die Themen für meine Forschungsarbeiten und Anregungen für meine Kurse und Beratungen.

Zuhause bin ich in Darmstadts Martinsviertel. Hier lebe und arbeite ich. Ich lerne leidenschaftlich gerne. Voll Bewunderung sehe ich meinen erwachsenen Sohn die Welt und die Wissenschaft erobern. Ich liebe das Meer und die kleine spanische Insel im Atlantik, auf der ich einige Jahre lebte. Und wann immer ich kann, tanze ich. Denn im Rhythmus von Musik fallen schwere Schritte leicht.

Andere über mich

„Du kannst Menschen berühren und bewegen. Jede(r) sollte ein bisschen mehr elken. haben können. Vielen Dank für alle Denkanstöße, die ich durch die Gespräche mit dir mitnehmen konnte.“

„Du hast mich aus meinem Gedankenkarussell rausgeholt und mir wieder auf den Weg geholfen.“

Klientinen von Einzelberatungen

“ ich danke für die Fülle der anregenden Übungen, die gut auf einen Weg zum Ziel führen“

„sympatisch, verständnisvoll, lebendig, inspirierend“

„kompetente und fröhliche und sympathische Art, Dinge zu vermitteln“

„Du bringst mich wahnsinnig zum Nachdenken, auf eine sehr sympatische und kompetente Weise!“

– Teilnehmerinnen der femkom-Orientierungskurse in einer anonymen Feedback-Abfrage

„Ich war sehr kritisch gegenüber den Methoden und den „Spielchen“. Aber irgendetwas ist dabei passiert. Wir sind ein richtiges Team geworden, arbeiten jetzt besser zusammen und Spaß hat es auch gemacht!

Klient einer Teamsupervision , Maschinenbaustudent

„Ich war soo aufgeregt [vor dem Bewerbungsgespräch]. Vieles war genauso, wie ich es erwartet hatte, manches war ganz anders. Aber ich fühlte mich sehr gut vorbereitet und konnte mich gut präsentieren. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das so schnell lernen kann.“

– Teilnehmerin eines Bewerbungstrainings